News

IMAGE-VIDEO 2016

 

Ich freue mich sehr, Euch mein neues IMAGE-VIDEO vorzustellen!

click the pic, please!

 

_6958a

Dante Alighieri

 

Die Produktionsfirma dmfilm hat für arte den Dok- Film „Dantes Inferno“ realisiert.

Ich spiele die Titelfigur. In Originalsprache.

Ein Video- Ausschnitt finden Sie hier:

click the pic, please!

 

IMG_7319

Roberto Guerra - Curriculum vitae

 

headline-persoenliche-angaben

 

  • Geboren: 25. Juli 1972
  • Wohnort: Berlin
  • Augen: Grün
  • Haare: Schwarz
  • Größe: 178 cm
 
  • Sprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch,
    Englisch
  • Dialekte: St.Galler, Zürcher, Florentinischer, Neapolitanischer
  • Gesang: Pop/Chansons
  • Führerschein: Klasse 3

Ausbildung

 

Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin1995 – 1999
Filmsynchronisierung bei Prof. Klein und Hr. Kluckert Akademie der Medien Berlin (Berliner Synchron)2007
Meisner Training bei Mike Bernardin (UK)Seit 2008
Waffen-und Kampfausbildung bei Paul Maurice (UK)2012

Engagment

 

Engagements in Deutschland, Schweiz, Italien und Österreichseit 2004
u. a. in Berlin, Basel, Zürich, Hannover, Bozen, Klagenfurt und Luzern
Theater Basel — Schauspielleitung: Stefan Bachmann1999 – 2003
Theater Bremen — Intendanz: Klaus Pierwoß1998 – 1999

 

 

 

Roberto_Guerra_Engagement

gearbeitet-mit

 

Stefan Bachmann
Achim von Borries
Bruno Cathomas
Torsten Fischer
Marcel Gisler
Uwe Janson
Josef E. Köpplinger
Johann Kresnik
Tom Kühnel
Sebastian Nübling
Bastian Pastewka
Stefan Pucher
Christina Rast
Michael Rowitz
Raffael Sanchez
Michael Simon
Ferruccio Soleri
Antoine Uitdehaag
A. und L. Wachowski
Lars Ole Walburg
Sönke Wortmann

 

 

 

Theater

 

nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

 

 

 

 

Theaterengagment

theater-engagment

 

 

DREIMAL DIE NABELSCHNUR UM DEN HALS – Palace St. Gallen2016
Solo von und mit Roberto Guerra und Henrik Kairies, cabirio productions
FREIHEIT/Eine Kuratorenoper – Gessnerallee Zürich2015
Rolle: Sprecher, Regie: Patrick Frank
HILDA – Theater am Halleschen Ufer Berlin2014
Rolle: Frank, Regie: Benjamin Kiss
ICH WEISS NICHT, ZU WEM ICH GEHÖRE – Renaissance Theater Berlin2013
Rolle: Lucien/Tami, Regie: Torsten Fischer
DER VORNAME – Renaissance Theater Berlin2012
Rolle: Claude Gatignol, Regie: Antoine Uitdehaag
THE BOSS OF IT ALL – Staatsschauspiel Hannover2012
Rolle: Nalle, Regie: Tom Kühnel
GERI – Schauspielhaus Zürich2011
Rolle: Charly, Regie: Stefan Bachmann
HERBSTZUCHT – EIN SPIEL – Theater an der Winkelwiese2011
Rolle: Frank, Regie: Ron Rosenberg
DIE WALSCHE – Vereinigte Bühnen Bozen2010
Rolle: Silvano, Regie: Thorsten Schilling
SOMMERNACHTSTRAUM – Theater Klagenfurt2009
Rolle: Thisbe, Regie: Josef E. Köpplinger
ABSOLUT ZÜRICH – Neumarkt Theater2008
Rolle: Luca, Regie: Christina Rast
GESPENST VON CANTERVILLE – Theater Luzern2006
Rolle: Heiri B. Oettli, Regie: Mathis Kramer-Länger
THE LITTLE SHOP OF HORRORS – Theater am Hechtplatz2005
Rolle: Audrey II, Regie: Dominik Flaschka
GILGAMESCH UND ENKIDU – Theater zum Westlichen Stadthirschen Berlin 2004
Rolle: Enkidu, Regie: Andreas Stadler
PEANUTS – Schwankhalle Bremen 2004
Rolle: Buddy, Regie: Erkan Altun
DER SEIDENE SCHUH – Theater Basel/Ruhr Triennale2003
Rolle: Doña Isabel, Regie: Stefan Bachmann 
KÜSS, MICH PRINZ – Theater Basel2003
Rolle: Teufel, Regie: Simone Blattner
DIE RÄUBER – Theater Basel2002
Rolle: Schweizer, Regie: Lars Ole Walburg
JOHN GABRIEL BORKMAN – Theater Basel/Berliner Theatertreffen2002
Rolle: Erhart, Regie: Sebastian Nübling
DER STURM – Theater Basel 2002
Rolle: Ferdinand, Regie: Stefan Bachmann
DIE KLEINE HEXE – Theater Basel2001
Rolle:  Hexe, Regie: Sebastian Nübling
BLINDEKUH —  Theater pupille1995
Rolle: Felix, Regie: Marco Giacopuzzi

CLOSE

Theaterkritiken

»BLINDEKUH«
von Michail Wolochow, Tagesanzeiger

»Roberto Guerra und Björn Freiberg halten mit ihrem souveränen Spiel und dem Hin und Her ihrer Gefühle die Spannung während des ganzen Abends aufrecht … Sie versetzen die Zuschauer durch ihr differenziertes Spiel zwischen Realität und Fabuliererei in eine fast unerträgliche Spannung … «

 

 


 

 

»KÜSS MICH PRINZ — LIEDERABEND«
Basler Zeitung

» … und dann tritt plötzlich Roberto Guerra auf, der sich ganz schön auffällig bereits in das hervorragende Basler Ensemble hineingespielt hat, und beherrscht ab da das Geschehen. Ob mit der Rocknummer ›Fire‹, dem Klassiker ›I put a spell on you‹, welches Guerra mit der wunderbaren Bettina Stucky zu einem fulminanten Duett uminterpretiert, oder mit Udo Jürgens ›Und immer wieder geht die Sonne auf‹ – Guerra liefert an diesem unterhaltsamen, intelligenten Abend einen Höhepunkt nach dem anderen.«

 

 


 

 

»DER SEIDENE SCHUH«
von Paul Claudel, Süddeutsche Zeitung

»Die Aufführung ist ein Ereignis. Ein 8 Stunden Theater-Marathon mit hervorragenden Schauspielern: Maria Schrader, Sebastian Blomberg, Josef Ostendorf, Silvia Fenz, Jens Albinus, Peter Kern, Traugott Buhre, Roberto Guerra … Guerra gibt die Doña Isabel, gelangweilt, frustriert, dekadent, enttäuscht von der Liebe – ein berührendes Spiel. …«

 

 


 

 

»GILGAMESCH UND ENKIDU«
Berliner Zeitung

» … Roberto Guerra als wilder Naturbursche Enkidu spielt intensiv, kraftvoll und energisch.«

 

 


 

 

»DIE KLEINE HEXE«
Basler Zeitung

» … dem Theater Basel ist hoch anzurechnen, dass es sein Märchenstück nicht wie andere Bühnen als Trainingswiese für Nachwuchskräfte missbraucht, sondern einen Teil seiner besten Darsteller darauf konzentriert, etwa Bruno Cathomas, Jürg Kienberger und Roberto Guerra.«

 

 

 

CLOSE

 

 

 

Film/TV

nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

 

 

 

 

 

TV Produktion

 

Roberto_film-tv

 

 

Liebesfilm – ZDF2017
Regie: Robert Bohrer
Tarantella – Kino2017
Regie: Nuno-Miguel Wong
Dante – Arte2015
Regie: Christiane Schwarz
Alles Klara – ARD2015
Regie: Thomas Freundner
Der Bozen- Krimi: Das 5. Gebot – ARD2015
Regie: Thorsten Näter
Play LOVE2015
Regie: Roberto Guerra, Hendrik Martz – Produktion: cabirio productions
TATORT Münster «SCHWANENSEE» – ARD2015
Regie: André Erkau
TATORT «Ihr werdet gerichtet» – ARD2014
Regie: Florian Froschmayer
Die Staatsaffäre – SAT12014
Regie: Michael Rowitz
HUCK – ARD2014
Regie: Thomas Freundner
MORDEN IM NORDEN – ARD2014
Regie: Holger Schmidt
TATORT – ARD2013
Regie: Achim von Borries
PASTEWKA – SAT12013
Regie: Erik Haffner
SOKO-STUTTGART – ZDF2012
Regie: Kaspar Heidelbach
KROKODIL — ZDF2012
Regie: Urs Egger
DAS GEHEIMNIS DER NUDELSUPPE — Kinofilm2012
Regie: Marcel Gisler
LICHTBLAU – NEUES LEBEN IN MEXIKO — SAT12010
Regie: Uwe Janson
VISUS – DAS VERMÄCHTNIS DER ARCHE – RTL2010
Regie: Tobi Baumann
GROSSSTADTREVIER — ARD2009
Regie: Marcus Weiler
DIE LEGENDE VON LOCH NESS – SAT12009
Regie: Michael Rowitz
PASTEWKA – SAT12009
Regie: Markus Linhof
DOCTOR´S DIARY – RTL2009
Regie: Franziska Meyer-Price
PRETTY MAN – SAT12008
Regie: Michael Rowitz
SPEED RACER — Kinofilm 2007
Regie: L. und A. Wachowski
SCHÖNEN TAG, MARIE — Kinofilm2007
Regie: Markus Welsch
VERLIEBT IN BERLIN — SAT1 2007
Regie: Verschiedene
FAMILIE DR. KLEIST – ARD2007
Regie: Erwin Keusch
BERSTEN — Kinofilm2006
Regie: Michael Finger
CHICKEN MEXICAINE — Kinofilm2006
Regie: Armin Biehler
MEINE BEZAUBERNDE FEINDIN – SAT1 2006
Regie: Oliver Dommenget
FREUNDE FÜR IMMER – DAS LEBEN IST RUND! – SAT12005
Regie: Sönke Wortmann
LAST MINUTE — Kinofilm2004
Regie: Marina Caba Rall
DIE TAUCHFAHRT – Kurzfilm2004
Regie: Marcel Neumann
ALLES WIRD GUT – SFDRS2003
Regie: Thomas Hess
SINAN TOPRAK – RTL2002
Regie: Andreas Prochaska
STERNSCHNUPPE – ZDF2001
Regie: Marina Caba Rall
DIE MEERJUNGFRAU – Kurzfilm2001
Regie: Ulrich Schaffner

 

 

 

CLOSE

 

 

 

 

 

zitat_04

Offical Sprachen Musik

 

 

 

 

Gesang Hoerproben

IMG_9067 2

 

»DREIMAL DIE NABELSCHNUR UM DEN HALS«

 

mit Roberto Guerra und Henrik Kairies
Produktion: cabirio productions

 

————————————————————

one-night-stand
»ONE N!GHT STAND / LOVE SONGS«

 

mit Roberto Guerra und Henrik Kairies, Produktion: R. Guerra / D. Montana — 2011
Roberto Guerra und sein langjähriger Bühnenpartner, der Musiker Henrik Kairies interpretieren in eigenwilligen Arrangements internationale Lovesongs — schweizerdeutscher Rock, italienische Canzoni, französische Chansons, deutscher und englischer Pop – und präsentieren eigene Kompositionen: Lovesongs, die unter die Haut gehen!

————————————————————

un-anno-damore

 

»UN ANNO D’AMORE / CANZONI NAPOLETANE«

 

mit Roberto Guerra, Anna Spada und Henrik Kairies, Produktion: R. Guerra — 2007

Roberto Guerra, die Sängerin Anna Spada und der Musiker Henrik Kairies präsentieren neapolitanische Lieder.

————————————————————

strappa-re-una-lacrima
»STRAPPARE UNA LACRIMA / ITALO-POP«

 

mit Roberto Guerra und Henrik Kairies, Produktion: R. Guerra, — 2004
Schauplatz ist das alljährliche Schlagerfestival in San Remo. Roberto Guerra und sein Pianist Henrik Kairies zitieren ein prominentes Aufgebot an italienischen Schlagergrößen von Adriano Celentano bis Eros Ramazotti auf die Bühne. Aber auch beinahe vergessene Perlen wie Lucio Battisti oder Luigi Tenco gehören zu dem charmanten Feuerwerk durch den Italo-Pop der 50er bis 90er Jahre.

———————————————————————

Hoerproben

Speaker für das Projekt “Arte e Cura“ (Fondazione IRCCS Istituto Nazionale Tumori Milano) (Italienisch)
Dante (Italienisch)
Freiheit – eine Kuratorenoper (Deutsch)
Werbung NOLAN (Italienisch)
Voice-Over-Film (Italienisch)
Werbung (Deutsch)
Hörspiel (Deutsch)
Werbung (Schweizer Dialekt)
Werbung (Deutsch mit italienischem Akzent)
Prosa (Italienisch)
Hörspiel (Italienisch)

 

 

Kritiken

 

Roberto_Gesang

 

»Dreimal die Nabelschnur um den Hals«

»Ich fand die Show super. Den Ansatz, dem (natürlich auch tollen), italienischen Pathos so ein bisschen Humor, aber auch etwas Abstraktes, Angreifbares und Verletzliches entgegenzusetzen, das hat mir sehr gefallen. Sehr besonders und künstlerisch. Ich mochte die Songauswahl. Zum Beispiel die von Guerra und Kairies geschriebene eigene Nummer „Chamäleon“ ist grossartig, auf deutsch gesungen, mit zackiger, an die 80er NDW erinnernde Musik. Der philosophische Text behandelt das Leben in Zeiten des „Alles ist möglich“ vs. gesellschaftlichem Zwang zum Konformismus. Der Fakt, daß die beiden so ein Lied in dieses Programm eingebaut haben, hebt es zusätzlich nochmal hervor, macht es zu einer programmatischen Ansage, und dadurch passt es dann doch wieder zu den anderen. Hier schlüpft der Texter in die Rolle des sich selbst befreienden Menschen, erwachsen, mit Fehlern behaftet, nicht perfekt, aber lebensfroh, lebensbejahend, experimentierfreudig, ganz bei sich und mit der großen Lust, darüber zu reden. Eine inspirierende Einladung zu „La dolce vita“ in moderner Form.« – Kommentar auf facebook


 

»ONE N!GHT STAND / LOVESONGS«

»Guerra´s schauspielerisches Können, seine charismatische, raue Reibeisenstimme, seine bühnenfüllende Präsenz und vor allem sein komisches Talent sind die Gründe, weshalb dieser Abend voll schmachtender Lovesongs nicht in Kitsch abrutscht. Denn auch wenn am Abend ganz viel Herz, Schmerz und Sex mitschwingt, verpasst Guerra seiner Show immer noch augenzwinkernd eine kleine Prise Ironie. Er singt nicht nur, sondern verkörpert die Songs mit unablässig ruderndem, zuckendem Körper… Mit auf der Bühne ist das musikalische Ausnahmetalent Henrik Kairies, Guerras deutscher kongenialer Widerpart, der sich mit Guerra wunderbar komische Rede-Duelle liefert. Ein anderthalbstündiges Feuerwerk ist das!« – Kölnische Rundschau

 


 

»Guerra tobt, tanzt und singt wie ein Derwisch auf der Bühne. Der musikalisch-kabarettistische Stil- und Tabubruch des Duos ist immer für Überraschungen gut. Vielschichtig sind die Fettnäpfe und Missverständnisse, durch die Guerra das Publikum auf verschlungenen Pfaden führt. Dabei bleibt der Besucher keine Minute außen vor. Stattdessen verliert er sich mit dem Hauptdarsteller in einem emotionalen Irrgarten. Es war ein Abend der Überraschungen, den Guerra seinen Gästen bot, mit fiebrig erotischen Versionen bekannter und weniger bekannter Lovesongs.« –  Darmstädter Echo

 


 


 

 

 »STRAPPARE UNA LACRIMA«

 

»Guerra und Kairies lassen mit ihrem Programm strappare una lacrima den Sommer wiederkehren! Ein wunderbarer Abend voller italienischer Pop-, Schmuse- und Rocksongs. Man ist versucht, sich das Programm gleich ein weiteres Mal zu Gemüte zu führen. Es ist zum Dahinschmelzen!« — Basler Zeitung

 


 

» … der in der Schweiz aufgewachsene und ebenso perfekt Deutsch, Italienisch und Französisch sprechende Guerra versteht, die Zuschauer um den Finger zu wickeln. Und wenn er als Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Silvio Berlusconi oder Carla Bruni Zwiegespräche mit sich führt, dann bricht der Vollblut-Schauspieler durch… Seine gute Ausbildung an der ›Ernst-Busch‹-Hochschule, die vielen Jahren am Theater und seine Arbeit im Kino und im Fernsehen kommen Guerra zugute. Witz, Charme, schauspielerisches Können machen einen Großteil der Show aus.« –  Neues Deutschland

 

 

CLOSE

 

 

 

zitat_06

 

Kontakt

 

ROBERTO GUERRA

info@roberto-guerra.com

www.roberto-guerra.com

mobil 0049. 172. 396 12 89

JOIN AT FACEBOOK

 

MANAGEMENT

cabirio productions

Kristina Spitzley
kristina@cabirio.com
0049. 176 147 79 905
www.cabirio.com

 

 

INTERMEDIA 86

 

Cinzia De Curtis

Tel . +39. 06. 35 34 45 46

intermedia86@fastwebnet.it

www.intermedia86.com

 

 

LINKS

 

PLATFORMS FOR CASTING PROFESSIONALS AND ACTORS

filmmakers

schauspielervideos

castforward

imdb.com

realplay

 

PLATFORMS FOR MUSIC AND AUDIO

soundcloud 

stimmgerecht 

sprecherdatei

 

VIDEOS

more videos on VIMEO

more videos on YOUTUBE

 

MORE ABOUT ROBERTO

wikipedia 

facebook

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

Roberto Guerra

 

Die Urheberrechte an Texten, Bildern, Hörproben und Videosequenzen
liegen bei den entsprechenden Autoren, Fotografen und Sendern. Sollten
Einwände gegen die Veröffentlichungen bestehen wenden Sie sich bitte an
die Autoren dieser Seite. Für Inhalte externer Links sind ausschließlich
deren Betreiber verantwortlich.

 

Fotos von

Hardy Brackmann, Bernd Brundert, Ana Campos, Lou Dick, Jörg Frank, Sebastian Hoppe,

Stefan KlüterRobert MaschkeHenrik PfeiferAva Pivot, Robert Recker, Urban RuthsDetlev Schneider,

Barbara Braun + Iko Fresse | drama-berlin.de, André Steimels, Nenad Lucic, Gregor Laubsch

 

Übersetzung

Yvonne Jäckel

 

Gestaltung

Studio Regular

 

Technische Realisierung / Web Frontend

Rene Otto – Webdesign

 

 

headline-merci